Motiv als Quadrat 1:1

von Nico

Vorallem durch Instagram sind unsere Augen schon an quadratische Fotos gewöhnt. Aber schon früher gab es die speziellen Rechtecke im Seitenverhältnis 1:1: Polaroid-Bilder zum Beispiel. Ich persönlich finde 4:3 oder 16:9 interessanter, aber heute gehts halt ins Quadrat.

Bevor ich losgezogen bin, habe ich den Aufnahmebereich meiner EOS R6 auf 1:1 gestellt. Dann wird der Bildbereich von einer Maske überlagert bzw. der Bildbereich gleich beschnitten. Das RAW-File ist jedoch in der vollen Auflösung gespeichert.

Komfortabel ist aber, dass Lightroom automatisch die Meta-Information aus der 1:1-Aufnahme auswertet und das Bild mit dem originalen Beschnitt verarbeitet.

ISO 100, 47mm, f/5, 1/100s

 41 total views,  1 views today

Vielleicht auch interessant?

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.