Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Porträt aus der Ferne

Normalerweise stehe ich mit meiner Kamera bei Porträts nicht sehr weit vom Model entfernt. Premiere also für die heutige Fotoaufgabe.

Als Model stand bzw. saß Caro heute zur Verfügung. Kurz vor dem Mittagessen haben wir uns zum Gebäude begeben, das ich gestern für den Hintergrund abgelichtet habe.

Caro habe ich vor dem Gebäude auf einem Sitzstein platziert und ich bin auf die andere Straßenseite gegangen um von dort zu fotografieren. Hier das Resultat:

ISO 50, 60mm, f/4, 1/640s

Der Löwenzahn im Vordergrund ist ein netter kleiner Farbakzent, oder?

So ungewöhnlich es auch war, weit vom Model entfernt zu sein, so erstaunt bin ich über das Ergebnis.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.