Vier Elemente in einem Foto

von Nico
Veröffentlicht: Letzte Änderung am

Es gibt viele Gestaltungselemente, die beim Aufbau eines Fotos helfen. Doch in der Aufgabe des Tages sollen genau vier Elemente zu einem Foto werden.

Es handelt sich dabei um die Elemente Linien, Licht, Schatten und Farbe. Letzte Woche habe ich dafür genau das richtige Foto aufgenommen. Abends war ich noch in der Freisinger Innenstadt unterwegs um den wunderschön leuchtenden Christbaum zu fotografieren.

Dabei ist mir eine Stelle auf dem Marienplatz aufgefallen, an der die Bedingungen für die heutige Fotoaufgabe ideal sind.

ISO 800, 24mm, f/2.8, 1/15s

Der Bordstein führt entlang einer Linie ins Bild hinein, während die Mariensäule und der Turm von St. Georg als senkrechte Linienelemente dienen.

Licht und Schatten werden durch die vielen Birnchen am Christbaum mehr als genug erzeugt. Dazu kommen die Reflexionen am nassen Pflaster und in der Pfütze vor dem Bordstein sowie der dunkle Nachthimmel.

Die Farbe erhält rote Akzente durch die Passantin und die Lichter am Geländer um die Mariensäule. Ein deutlicher Farbmagnet ist auch das bläulich wirkende Licht der Uhr im Rathausgiebel.

Auf meinem Hauptkanal auf Instagram könnt ihr euch ansehen, was ich mit dem Bild mithilfe der Bildbearbeitung gemacht habe.

Welche Variante gefällt dir besser?

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 62 total views,  1 views today

Vielleicht auch interessant?

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.