Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hintergrundgestaltung

Aus einem alten Versandkarton habe ich heute etwas Neues gebastelt: Eine Mini-Fotobox, die als Hintergrund dient.

Oft habe ich ein interessantes Motiv aber keinen passenden Hintergrund dafür. Ziel in der heutigen Fotoaufgabe war es, einen DIY-Hintergrund zu kreieren. Dazu habe ich eine Versandbox aus dem Schrank geholt und als Ministudio auf den Tisch gestellt.

Der Hintergrund ist gefunden, fehlt nur noch das Motiv. Farblich haben sich hier die Erdnüsse angeboten, die ich nach der Arbeit heute sofort verputzen wollte. 😉

Die Erdnüsse habe ich dann in einem Schnapsglas angerichtet. Das Bild war aber noch etwas leer also kramte ich noch die ganzen Erdnüsse in Schale heraus und habe sie im Karton aufgeschüttet.

ISO 5000, 105mm, f/4, 1/320s

Nebenan seht ihr das Setup und auch den Versankarton.

So war mir das Bild aber noch ein bisschen zu langweilig. Als Zusatzelemente habe ich noch zwei LED-Leuchten im Karton platziert; dabei habe ich die Farben auf Lagerfeuerstimmung eingestellt.

Danach habe ich die Perspektive noch verändert und bin auf Augenhöhe mit den Erdnüssen gegangen.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Schaut euch unten mein Bild des Tages an.

Achso: Die Linse habe ich für das Bild des Tages auch gewechselt: Wegen der Details, die ich zeigen wollte, habe ich auf mein 100mm Macro-Objektiv gesetzt.

ISO 320, 100mm, f/2.8, 1/200s

Nach dem ganzen „Spielen“ mit dem Karton und den Erdnüssen habe ich mich dann sofort auf die gesalzene Köstlichkeit gestürzt.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.