Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lack, Glas und Reflexionen

Das Thema lautet heute eigentlich „Chrom, Glas und Reflexionen“. Da mir aber kein Chrom zur Verfügung steht, wurde daraus eben Lack. Und in die Waschstraße könnte das Auto auch mal wieder…

Der Wagen steht draußen unter Bäumen und das sorgt im Frühjahr dafür, dass der Lack nicht lange sauber bleibt. Ein kurzer Schauer genügt und der Blütenstaub bildet einen Schmierfilm auf der Haube.

Durch den „Knick“ im oberen Teil der Motorhaube wird die Reflexion der Szene abrupt unterbrochen und verzerrt, ehe sie sich in der Windschutzscheibe wieder klar zeigt.

ISO 200, 35mm, f/16, 1/40s

Doch irgendwie ist mir der Blütenstaub in dem Bild zu dominant. Also habe ich den Abstand zum Auto noch vergrößert und habe die Szene aus dem zweiten Stock fotografiert. Die schönen, fluffigen Wolken haben sich in der Zwischenzeit aber überlegt, dass es ein guter Zeitpunkt wäre um es tröpfeln zu lassen.

ISO 500, 200mm, f/6.3, 1/250s

Auf den zweiten Blick finde ich die Tropfen im Bild gar nicht so schlimm; sie geben dem Foto eine gewisse Frische. 😀

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.