Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Emotionen durch Belichtungszeit

Gefühle. Während sie eine Person oft unter der Haut beschäftigen, können sie aber auch mehr oder weniger deutlich nach außen sichtbar werden.

Freude, Trauer und Wut sind die Gefühle, die meist gleich auffallen. Ihre schwächeren Ausprägungen zeigen sich hingegen eher selten.

Durch die Belichtungszeit können wir als Fotografen und Fotografinnen den Gefühlen Nachdruck verleihen.

Für die Fotoaufgabe habe ich mich für „Ich dreh gleich durch!“ entschieden. Jetzt ist die Katze zwar schon aus dem Sack, aber dennoch würde mich interessieren welches Gefühl ihr im Bild erkennen würdet?

ISO 100, 48mm, f/2.8, 1/5s

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.