Veröffentlicht am 1 Kommentar

Schulterblick

Beim Autofahren ist er die Lebensversicherung für Radlfahrer und Fußgänger (toter Winkel!). Heute wage ich für die Fotoaufgabe einen Schulterblick der anderen Art. Und in die andere Richtung.

Frische, leckere Paprika gehören bei uns in viele Gerichte. Paprika geht eigentlich immer. Im heutigen Bild habe ich versucht, festzuhalten wie Caro drei Paprikas aus dem Kühlschrank holt. Dabei wollte ich unbedingt auch den Vorgang an sich abbilden, weshalb ich mich für eine längere Belichtungszeit entschieden habe.

ISO 125, 16mm, f/2.8, 1/13s

Ein Gedanke zu „Schulterblick

  1. […] aber dann lieber ruhiger und doch dynamisch zugehen lassen. Vor ein paar Tagen gab es die Aufgabe Schulterblick. Da hat Caro ein paar Paprikaschoten aus dem Kühlschrank geholt. Kurz darauf habe ich das Bild […]

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.