Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tintenwolken

Heute Abend wurde es schmutzig. Zumindest im Glas und ein bisschen auf dem Tisch um das Glas herum. Im Glas habe ich Wolken aus Tinte wabern lassen.

Ein netter Zeitvertreib war die heutige Fotoaufgabe schon. In einem Glas, gefüllt mit Wasser, sollten Tintenwolken entstehen. Dazu wird Tinte ins Wasser getropft. Gleich nachdem der Tropfen ins Wasser ging, verteilte er sich zu einer Wolke.

Richtig spannend wurde es dann, als ich noch eine zweite Farbe mit dazu nahm. Dabei ist es nicht leicht, den Tropfen genau da ins Wasser zu lassen wo die Kamera fokussiert ist. Trotzdem hat es gut geklappt und ich kann euch hier mein Favoritenbild zeigen:

ISO 800, 100mm, f/6.3, 1/125s

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.