Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Es wächst immer noch was!

Quasi als Fortsetzung zur Aufgabe von Tag 59 bin ich zur Umsetzung der heutigen Aufgabe nochmal zum Aufnahmeort vom 28.02. geradelt. Und was soll ich sagen: Die Stelle hat sich ganz schön verändert. Aber es wächst immer noch was!

Oder sollte ich sagen, dass es jetzt erst recht wächst und alles zugewuchert ist? Direkt am Wegesrand sind viele Brennnesseln und anderes Kraut. Doch nach einem großen Schritt in den kleinen Wald hinein wird das Unterholz lichter und siehe da: Sogar eine blühende Blume kann ich entdecken!

Zwar ist die Stelle nicht exakt dieselbe wie vor ein paar Wochen, aber nachdem die Blüte der einzige wirkliche Eyecatcher im Gebüsch war, lasse ich das für die Aufgabe noch gelten.

ISO 250, 16mm, f/2.8, 1/80s

Wie es in der Natur eben so ist, hat sich schon eine hungrige Schnecke an die wohl sehr schmackhaft aussehende Blüte gemacht und ist bis nach oben geklettert. Das Bild nebenan ist also zum einen ein Foto von einer speisenden Schnecke. Betrachtet man es aber aus der Perspektive derselbigen, so ist es ja auch ein bisschen der Food-Fotografie zuzuordnen. 🤣

ISO 800, 100mm, f/2.8, 1/80s

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.