Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eingerahmt

Die heutige Fotoaufgabe hat mir besonders Spaß gemacht: Beim Einrahmen des Motivs kommt es darauf an, die Perspektive so zu wählen, dass alles passt.

Nicht nur die Grenzen des Bildsensors sind wichtig. Auch auf die Positionierung des Bilderrahmens im Foto muss geachtet werden. Man muss sozusagen zwei Bildgrenzen im Auge behalten.

Als Motiv habe ich mir die Wildblumen an einem Wegesrand ausgesucht. Am Abend wollte ich die Sonne in einem Eck des Bilderrahmens positionieren und einen tollen Sonnenstern erzeugen.

Das war gar nicht so einfach und ich brauchte ca. 10 Anläufe und mehrere verschiedene Perspektiven ehe ich das Bild im Kasten hatte. Und hier ist es:

ISO 160, 16mm, f/16, 1/125s

Ein Stern um die Sonne entsteht übrigens bei relativ geschlossener Blende. Bei meinem Setup ist das in etwa ab Blende f/11 der Fall und je weiter ich abblende, desto schärfer wird der Stern.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.