Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zu Füßen

Nah am Boden habe ich meine Kamera heute mal zwei Paar Füße erblicken lassen.

Sie tragen uns wohin wir auch gehen. Meistens ohne Murren und wenn wir es doch übertreiben, dann lassen sie es uns spüren. Muskelkater in den Beinen ist dann die Folge.

Umso mehr sind wir eigentlich verpflichtet, dankbar für jeden Schritt zu sein, den wir machen können und dürfen.

Zur heutigen Fotoaufgabe legte ich meine Kamera Caro und Maria zu Füßen.

ISO 160, 33mm, f/11, 1/125s

Beim Spaziergang am Abend unseres heutigen Jahrestags sind wir vom Domberg aus in die Stadt gelaufen. Dabei waren die Stufen so herrlich weich im Abendlicht.

ISO 50, 16mm, f/16, 1/50s

Pünktlich zum Feierabend hat es zu Regnen aufgehört und die Sonne kam raus. Genau die richtige Stimmung um noch ein Bild zu machen.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.