Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sprechende Wände

An Tag 108 geht es um Wände. Und die sprechen bekanntermaßen Bände – oder so…

Als Bauunternehmern mit Fokus auf Hoch- und Tiefbau liegt den Mitgliedern der Familie Keckl das Mauern quasi im Blut.

Jede Mauer und jede Wand erzählt dabei ihre eigene Geschichte. Von ihrem Aufbau über die Jahre und Jahrzehnte bis heute.

ISO 800, 70mm, f/8, 1/160s

Mauergeländer

Die erste der drei Mauern steht in Inkofen. Sie dient als Geländer oder Zaun in der Zufahrt zum Schloss Inkofen.

Das Licht hat der Mauer hier sehr geschmeichelt, wie ich finde.

Klinkermauer

ISO 200, 100mm, f/2.8, 1/200s

Aus der Klinkerwand am Korbiniansbrünnlein wachsen schon allerlei Pflanzen aus den Ritzen und Löchern. Hier und da ist das alte Mauerwerk schon mit neuen Klinkern geflickt.

Bruchsteinmauer

ISO 200, 100mm, f/2.8, 1/400s

Es müssen nicht immer Formsteine sein. Auch natürlich gebrochene Steine ergeben eine tolle Mauer.

Für das Bild des Tages ist eine Collage gefragt. In einem Raster habe ich die Mauern aneinander gesetzt:

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.