Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Spiel mit dem Fokus

Wie es im Leben fast überall ist, so hängt das Ergebnis auch in der Fotografie vom richtigen Fokus ab. Zur heutigen Fotoaufgabe sollte eben mit diesem Element gespielt werden.

Als Motiv habe ich mir den Turm der Kirche St. Georg in Freising ausgesucht.

Kommt man vom Domberg in Richtung Bahnhofstraße den Fußweg hinab, so eröffnet sich einem dieser Ausblick.

Für beide Fotos habe ich mein Nifty-Fifty genutzt. Da kann man schön offenblendig arbeiten.

Die gleiche Szene habe ich dann mit zwei unterschiedlich gewählten Fokuspunkten aufgenommen. In der einen Fotografie ist auf den Efeu scharfgestellt und im nächsten Bild habe ich auf den Kirchturm fokussiert.

Beide Fotos sind mit recht weit geöffneter Blende aufgenommen: Bei f/2.2 wird der Bildhintergrund schön unscharf bzw. der Vordergrund freigestellt. Wobei Vorder- und Hintergrund ja eher relativ zu betrachten sind 😉

Wer den Ausblick kennt, weiß auch im Efeubild was zu sehen ist. Eine stadtfremde Person tut sich da mit dem Bild mit scharfem Turm schon deutlich leichter.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.