Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wovor hast du Angst?

Ein wirklich interessantes Thema ist das heute. Wovor habe ich Angst? Aus meinem Alltag fällt mir so spontan gar nichts ein. Ich fahre nicht gern Achterbahn, aber ansonsten. Oh! Da gibt es doch etwas.

Eine wirkliche Angst habe ich vor Spritzen nicht. Vielmehr ist es eine Art Respekt. Egal ob beim Blutspenden oder beim Impfen, ich mag Nadeln nicht sehr gerne. Und noch weniger in meinen Blutgefäßen.

Grund genug, mich heute mal damit auseinander zu setzen. Wie ich beim Umsetzen der Idee herausgefunden habe, sind Spritzen und Kanülen ziemlich günstig. Für beides zusammen habe ich gerade mal 0,25€ bezahlt…

ISO 100, 100mm, f/2.8, 1/200s

Mit etwas Früchtetee habe ich dann eine rötliche Flüssigkeit hergestellt. Als Hintergrund durfte eine medizinische Maske herhalten und die Szene habe ich mit hellem Tageslicht ausgeleuchtet. So wirkt das Bild, als hätte ich es in einer Praxis aufgenommen, obwohl alles im heimischen Wohnzimmer stattfand.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.