Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schüchterner Akzent

So heißt das Thema für die Fotochallenge am 33. Tage. Ziel ist es dabei einen dezenten Akzent zu setzen, der erst beim genaueren Hinsehen auffällt. Was könnte das in meinem Bild sein?

Normalerweise wird durch das Setzen eines Akzents etwas betont. Heute soll es aber genau anders sein: Der Akzent soll den Blick erst bei längerem Betrachten fangen.

Wo ist der schüchterne Akzent?

Daten zum Bild
ISO3200, 35mm, f/2.8, 1/10s.

Die Tricolore auf dem Brückengeländer fallen gleich ins Auge. Und auch die grüne Ampel und die roten Lichter der Fußgängerampel. Also ist schonmal keines der genannten Objekte der schüchterne Akzent im Bild.

Es ist das Auto, das sich von links langsam der Kreuzung nähert und kurz vorm Anhalten ist. Die ansonsten leere Szene wird nur durch das Auto aufgefüllt.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.