Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ähnlichkeit gesucht

In der heutigen Fotochallenge ging es darum, Ähnlichkeiten zu suchen und zu finden. Ein Exkurs ins Archiv und durch die Stadt.

Parallelen, wiederkehrende Muster und sonstige Ähnlichkeiten findet man oft. Meistens im Vorbeigehen und man erfreut sich in dem kurzen Augenblick, dass man etwas Schönes gesehen und erkannt hat.

Eigentlich war die heutige Aufgabe eine Archivaufgabe. Aber natürlich habe ich beim Spaziergang auch die Kamera dabei gehabt – nur für den Fall.

Das bayerische Wappen ist mir beim Spaziergang begegnet. In ihm kommen sich wiederholende Rauten als Muster vor. Klar kennt man das, aber bewusst wahrgenommen habe ich das noch nicht oft.

Daten zum Bild
ISO800, 100mm, f/2.8, 1/8s. Unglaublich, was der Bildstabilisator im EF 100mm f/2.8L Macro IS USM leisten kann.

Etwas weiter kam ich dann noch an diesen Radständern vorbei. Sie zeigen schön das Prinzip der Zentralprojektion, da sie nach „hinten“ immer weiter zusammenlaufen. Hier gibt es parallele Metallrohre.

Daten zum Bild
ISO50, 16mm, f/16, 30s. Hierfür habe ich ein Stativ verwendet, da ich unbedingt die Laternen mit einem Stern versehen wollte und lange belichtet habe.

Die beiden Bilder oben waren also die frischen Fotos, die erst heute Nachmittag entstanden sind. Somit folgen nun die beiden Archivbilder aus 2018:

Volksfestzeit ist Lightpainting-Zeit! Von der Brücke aus hat man eine nette Perspektive auf die Fahrgeschäfte des Freisinger Volksfests. Nicht nur gerade Linien können parallel sein…

Daten zum Bild
ISO800, 70mm, f/22, 30s. Durch die weit geschlossene Blende litt die Qualität etwas. Daher würde ich heute anders belichten: Lieber die ISO runter und dafür die Blende weiter auf.

Unser Büro hat die Vermessungsarbeiten für das neue Freisinger Hallenbad „Fresch“ durchgeführt. Kurz vor Eröffnung kam ich nochmal für ein paar Kontrollmaße rein und hatte die Kamera dabei.

Daten zum Bild
ISO100, 50mm, f/2.8, 1/125s. Aus heutiger Sicht würde ich wohl etwas tiefer ansetzen und vor allem auch den Startblock mit der Nummer 1 mit aufs Bild nehmen.

Wenn man so durchs Bildarchiv geht kann man neben fast vergessenen Momenten auch noch eine ganze Menge lernen. So habe ich oben dazugeschrieben, was ich aus heutiger Sicht anders machen würde. Sei es bei der Komposition oder bei der technischen Umsetzung der Belichtung.

Welches Bild ist euer Favorit aus dieser kleinen Serie?

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.