Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Durch die Scheibe

„Window Shopping“ geht ja momentan nicht so einfach – hat ja fast jeder Schaufensterladen zu. Aber reinschauen kann man trotzdem und in dieser Fotoaufgabe schauen wir sogar durchs Fenster.

Nachdem Caro mir das Buch geschenkt hat, habe ich sie heute auch dazu genötigt mit mir einen kleinen Spaziergang in die Stadt zu unternehmen. Ziel war ein Schuhgeschäft in der Freisinger Innenstadt oder besser gesagt der Schaufensterbereich des Ladens.

Die heutige Aufgabe lautet: „Durchs Fenster“. Besagtes Geschäft hat ein „Rundum“-Schaufenster im Eingangsbereich, der auch nach Anbruch der Dunkelheit ganz gut ausgeleuchtet ist. Somit konnte ich nicht nur durch ein Fenster sondern sogar durch zwei Fenster gleichzeitig fotografieren!

Schaufensterbummel zu Coronazeiten

Leider musste für das Porträt die Maske aufgesetzt bleiben. Andererseits ist das Bild so auch gleich ein wunderbares Zeitdokument.

Daten zum Bild

Fotografiert habe ich bei ISO2500, 100mm, f/2.8, 1/250s mit meiner Canon EOS 6D Mark II und dem EF 100mm f/2.8L Macro IS USM.

Zum Schluss noch für alle, die am Schuhladen interessiert sind, ein Link zur Website des Geschäfts.

Wie denkst du zu diesem Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.